Internes Hallen-FUNino-Festival der E1, E2 und F1
 




 

 

Am 21.12.2019 setzten die Kleinfeldmannschaften des FC Alburg die vor zwei Jahren schon gestartete Serie der FUNino-Festivals fort.
Dieses Mal stand ein vereinsinternes Turnier auf dem Programm. In der Dreifachturnhalle der Jakob-Sandtner-Realschule trugen die Alburger Nachwuchskicker
der E1, E2 und F1 kurz vor Weihnachten diese moderne Turnierform aus.
25 Kinder spielten auf drei FUNino-Feldern. Sechs Mannschaften zu je vier bzw. fünf Spielern gingen an den Start.
Nach jedem Tor wurde rotiert. Es wurde ständig gleichzeitig gespielt, insgesamt 18 Spiele zu je zehn Minuten im Champions-League-Modus.
Die Alburger Buben waren mit großem Eifer bei der Sache. Bereits am 11.01.2020 steht das nächste interne Hallen-FUNino-Festival auf dem Programm.
Dann messen sich die Kinder der F2, G1 und G2 des FC Alburg.