E-Junioren

Das erste Punktspiel der Rückrunde gewannen die „Hinrundenmeister“ der E2 deutlich mit 7:2. Dabei hätte das Ergebnis noch höher ausfallen können. Denn die Alburger Jungs und Mädels nutzten beileibe nicht jede der hochkarätigen Chancen. Insofern fuhren sie einen zu keiner Zeit gefährdeten, hochverdienten Sieg ein und übernahmen gleich die Tabellenspitze der Rückrundentabelle. Die Tore schossen Lando Keil (2), Robin Weber (2), Lewin Gebhard (2) und Moritz Wagner (1).

Mit einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber den letzten Spielen gelingt der E1 des FCA ein insgesamt verdienter 1. Sieg der Frühjahrsrunde. Das Team des Jahrgangs 2005 machte es jedoch unnötig spannend, da sie wie letzten Donnerstag der BVB eigentlich schon sicher mit 2:0 und 3:1 führte, dann durch unnötige Fehler dem Gegner zwei Tore zum 3:3 ermöglichte um dann in der letzten Spielminute durch Marius Limbrunner mit einer tollen Einzelleistung und abschließendem Schuss unter die Latte doch noch zu gewinnen.

In einem spannenden Spiel mit Großchancen auf beiden Seiten setzte sich zum Schluss die Alburger Mannschaft überraschend, aber verdient mit 3:1 durch, da sie insgesamt spielerisch stärker war und alle Spieler diszipliniert ihre Aufgaben bis zum Schluss erfüllten und so den Gästen gerade in der 2. Halbzeit nur noch sehr wenige Torgelegenheiten boten.